Kategorie-Archiv: Freizeit

Super Mario Bros. 500 Punkte Run

Wie ihr alle wisst liebe ich (alte) Super-Mario-Spiele und Teil 1 und 3 muss ich auf dem NES mehrere tausend male angefangen und wenige male zu Ende gespielt haben. Der Typ in dem Video schafft es das Spiel durchzuspielen ohne ein einziges Item aufzusammeln, ohne einen einzigen Gegner zu erledigen und ohne eine einzige Sekunde am Ende jeden Levels übrig zu haben. Das führt dazu, dass er das Spiel mit der niedrigst-möglichen Punktzahl von 500 durchspielt. Meine Finger haben an einigen Stellen mutgezuckt, weil sie sich von alleine an die nötigen Tastendrücke erinnert haben und am Ende hatte ich schon vom Zuschauen schwitzige Hände.

How tough is that jump in 8-1? Well, the timing of the liftoff, the duration of holding the jump button, and the timing of the wall jump are all frame perfect. NES games run at 60 frames per second, which means all the necessary inputs need to be timed within 1/60 of a second. In addition, the starting position before running I used not only has to be on the right pixel, but also the x sub-pixel has to fall within a certain range (technical stuff blah blah blah). In short, it’s a pretty annoying jump.

[...]

I leave in the death to evidence my humanity, and to showcase how precise you need to be to pull off that wall jump. There is literally no room for error.

Blogparade: Serien-Highlights

Der feine Herr Wortmann hat mich zu seiner Blogparade eingeladen.

Aufgabe:
Liste die 15 Serien auf, wo du der Meinung bist, die sollte man sich anschauen bzw. muss man gesehen haben.

Trotz zweifelhafter Grammatik der Fragestellung (;-)) hier also die unvollständige und ungeordnete Liste meiner Serien-Highlights.

  1. Six Feet Under
  2. Breaking Bad
  3. Game of Thrones
  4. Mad Men
  5. Californication
  6. Homeland
  7. Sherlock
  8. Arrested Development
  9. House of Cards
  10. Weeds
  11. Dexter
  12. Lost
  13. Star Trek: The Next Generation
  14. Firefly
  15. Die Simpsons

Hui, 15 ist ganz schön wenig. Da hätte ich noch ein bisschen weiter machen können.

Elektronikbasteleien: 3x3x3 LED-Cube

Bevor ich mich ernsthaft an einen großen 8x8x8 LED-Cube setze habe ich als kleines Testprojekt einen 3x3x3 Würfel zusammengelötet. Die Steuerung übernimmt ein Arduino, die Anleitung zum selber Machen findet man hier.

Hier zum Video.

Apfelvorhersage 2013

5c

…und hier die Apfelvorhersage für Dienstag, den 10.9.2013:

Jetzt ist es offiziell: es steht wieder ein iPhone-Event vor der Tür und diese mal werde ich mich auch ein bisschen am allgemeinen Orakeln beteiligen. Einiges an mehr oder weniger echt aussehenden Teilen und Produktfotos ist ja schon an die Öffentlichkeit gedrungen und daraus sind auch schon mehr oder weniger realistische Schlüsse gezogen worden.

Was wird also meiner Meinung nach passieren?

  • Es wird zwei neue iPhones geben. Eines wird das 5s sein, eins das 5c.
  • Das 5s wird, wie üblich, ein Speedbump des 5er.
  • Das 5c wird ein Polymergehäuse haben und in den Farben weiß, blau, grün, rot und gelb erhältlich sein.
  • Jedes Gerät hat ein farblich passendes Hintergrundbild.
  • Leistungsmäßig wird das 5c dem iPhone 5 entsprechen.
  • Es wird zwischen 400€ und 450€ kosten.
  • Möglicherweise kommt das 5s neben schwarz und weiß in einer mehr oder weniger goldenen Variante (die vielleicht oder vielleicht nicht “California Sun” heißen könnte).
  • Außerdem gibt es natürlich die GM von iOS7, dessen finale Version wir mit den neuen Geräten bekommen.
  • Kaufen kann man das alles ab dem 25.9.

Alles Unfug? Was vergessen?

Tschüss, Feedburner

Falls ihr dieses Blog über RSS lest, dann hab ihr das bis jetzt wahrscheinlich über Feedburner getan. Damit ist jetzt Schluss und obwohl es einen permanenten Redirect von der Feedburner-URL auf die Blogeigene gibt solltet ihr den Feed möglicherweise unter http://www.fidepus.de/feed neu abonnieren.

Danke für die Aufmerksamkeit

WordPress und z-push

Wie man Mails per z-push auf sein iPhone bekommt, obwohl man netqmail auf seinem Uberspace (oder sonst wo) benutzt erklärt albxn hier. Wer aber schon ein WordPress installiert hat, der kann natürlich nicht seine .htacces wegwerfen. Stattdessen legt man eine weitere Rewrite Condition an,

die vor dieser Zeile eingefügt wird:

An’s Ende der Datei kommt dann die Rewrite Rule, die die Anfrage an den Push-Server zum richtigen Script schickt.

Viel Erfolg!

Super Smash Bros.

Super Smash Bros. Wii U

Neben dem ganzen berechtigten Hype um die neue Playstation und der sehr berechtigten Häme für Microsofts Versagen bei der neuen XBox bin ich mir mal wieder nicht zu schade die Nintendo-Fraktion zu vertreten, zeigt man auf der E3 doch ein paar sehr hübsche Dinge.

Trainerin

Sicher, die Wii U war schon kurz nach der ersten Präsentation als Spielzeug verschrien, wird von den “ernsthaften” Spielern keines Blickes gewürdigt und sicherlich weder die Verkaufszahlen ihres Vorgängers, noch die der anderen Konsolen dieser Generation erreichen, trotzdem liefert Nintendo auch dieses mal wieder 1st-Party Titel ab, die einfach Spaß machen und um die sich ein harter Kern von Fans gebildet hat. Pokémon X und Y sehen vielversprechend aus, alles was Zelda heißt generiert so oder so einen gewissen Hype und was Bedienkonzepte jenseits des klassischen Controllers angeht haben weder PS Move noch XBox Kinect jemals die Akzeptanz von Wii Remote und Nunchuk erreicht. Das wird auch in der kommenden Generation so bleiben.

Mega Man

Worum es mir hier aber eigentlich geht ist der Trailer zum neuen Super Smash Bros., das dieses mal für Wii U und 3DS erscheinen wird. Die bunten, lebendigen Stages an beliebten Orten aus der Nintendowelt sehen noch hübscher aus als im Vorgänger und mit Mega Man, der Wii Fit Trainerin und dem Animal Crossing Villager hat man den Roster wieder mal um ein paar unerwartete Charaktere erweitert.

The stars look very different today

Eine paar Tage zu spät, aber egal.

Astronauten waren die großen Helden meiner Kindheit. Ich kannte mehr Fakten über Planeten als Namen von Dinosauriern, habe jedes für mich halbwegs verständliche Weltraumbuch gelesen, jede Doku geguckt, jedes Interview verschlungen. Menschen, die es geschafft haben die Erde zu verlassen waren (und sind) für mich cooler als alle Cowboys, Indianer und Feuerwehrleute zusammen.

Glücklicherweise arbeiten bei der NASA Nerds wie wir. Deshalb hat die ISS nicht nur Internet, sondern viele Astronauten auch einen Twitter-Account. Einer der fleißigsten Nutzer ist Chris Hadfield, der die Menschheit mit vielen Bildern ein bisschen mit auf seine Reise nahm.

Kurz vor seinem Abschied twitterte er dann dieses großartige Video in dem er David Bowies “Space Oddity” zum Besten gibt.

 

Gratis Comic Tag 2013 :update:

IMG_0915

Heute ist wieder Gratis Comic Tag. Die Mayersche Buchhandlung/Interbook in Trier macht erneut mit und dieses mal gibt es ganze drei Comics pro Besucher.

Eigentlich wollte ich dringend “Rorschach” und “Batman/Superman” haben, die waren aber leider schon weg. Von meiner Wunschliste hat es so nur “Malcolm Max” zu mir nach Hause geschafft. Der ist vom großartigen Ingo Römling, aka Monozelle, gezeichnet, den einige vielleicht schon von den frühen ASP Artworks und Comics kennen. Außerdem habe ich dann noch “Hades-Syndrom – Crossfire” und “Barrakuda” mitnehmen können.

Die anderen drei, “Wahre Helden”, “Kleiner Stubbel”, und “Koma” sind für Sabine.

Die Sammlerecke verschickt gegen Versandkosten 6 Exemplare, hier habe ich mir dann die beiden verpassten Exemplare, so wie “Star Trek: Countdown to Darkness”, “Resident Evil” und “Donald Duck” bestellt (und daneben noch “Batman #0″, den wollte ich sowieso noch zur Vervollständigung der Sammlung).

Wer sich für noch mehr zum Tag interessiert, der guckt mal beim Pygospa vorbei, da gibt’s auch noch ne andere Bestellmöglichkeit.

:update: Die Sammlerecke hat geliefert. Ich besitze jetzt auch noch “Star Trek”, “Resident Evil”, “Marvel Universe”, “Donald Duck”, “Rorschach” und natürlich “Batman/Superman”.

Gratis Comic Tag 2